Beauty-Produkte sind der Menschheit seit langem bekannt. Schon die Ägypter, Römer und auch die Frauen im alten Griechenland legten Wert auf ein frisches, hübsches Aussehen und bedienten sich diverser Mittelchen um der Haut zu einem jüngeren Erscheinungsbild zu verhelfen. So ließen sie sich schon damals mit warmem Olivenöl massieren um eine schöne und elastische Haut zu bekommen. Auch heute sind die verschiedenen Seifen, Peelings, Cremes und Körper-Öle so konzipiert um ein optimales und gesundes Aussehen der Haut zu erhalten. Das Segment der feuchtigkeitsspendenden Hautpflege-Produkte ist das am schnellsten wachsende in der Kosmetikbranche. Besonders gefragt sind mittlerweile Produkte, die unter die Sparte "Naturkosmetik" fallen. Sie überzeugen durch Tier,- und Umweltreundliche Produktion und beinhalten weniger oder keine synthetischen Inhaltsstoffe. Längst haben auch Männer einen Bezug zur Kosmetik gefunden und Anti-Aging-Cremes sind in beinahe jedem Kosmetik-Schrank vertreten. Eine große Auswahl an Naturkosmetik, Seifen, Badelotionen, Gesichtspflegeprodukten, Cremes, Peelings und Anti-Aging-Produkten finden Sie in unserem Beauty,-und Pflegeshop.




Naturkosmetik
Kosmetik-Produkte, die aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden dürfen sich als Naturkosmetik bezeichnen. Sie stellen mit einem schnell wachsenden Markanteil eine gute Alternative für all diejenigen dar, die Wert auf Produkte legen, bei denen keine Tierversuche angewendet werden und die umweltfreundlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt sind. So werden bei Naturkosmetik beispielsweise keine Erdölprodukte, Silikone, synthetische Duftstoffe oder Paraffine verwendet. Naturkosmetik wird unter anderem aus den nachstehenden Rohstoffen hergestellt. Natürliche Öle und Fette wie Bienenwachs, Olivenöl, Sheabutter, Ätherische Öle, Jojoba-Öl, Kräuterextrakt, Blütenwasser, natürliche Aromen. Erkennbar gemacht werden Naturkosmetik-Produkte durch Öko-Siegel, die die Hersteller durch eine Zertifizierung ( Überprüfung der Herstellung, der verwendeten Rohstoffe und Betriebsbedingungen ) erlangen können. Großer Wert wird hierbei auch auf die Herstellung bzw. Produktion und Anbau der Grundsubstanzen gelegt, welche auf biologischem Anbau basieren müssen. Das bekannteste Naturkosmetik-Siegel wird vom Bundesverband Deutscher Industrie,-und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren und Körperpflegemittel ( BDIH ) verliehen. Mittlerweile haben sich viele Marken wegen der steigenden Nachfrage rein auf Naturkosmetik spezialisiert. Dazu gehören beispielsweise Demeter, Weleda, Santaverde oder Alverde. Testberichte zu Naturkosmetik lassen sich bei "Stiftung Warentest" einsehen.


10 Tips für eine Gesunde und Schöne Haut
Auch in reiferem Alter kann man schöne und gesunde Haut haben. Dermatologen wissen was man dafür tun kann und haben es verraten.Pflegen Sie ihre Haut regelmäßig, aber nicht zu oft. Die Ausgewogenheit zwischen Feuchtigkeit und Fett ist der entscheidende Faktor.

  1. Wenn Sie anspruchsvolle Haut haben kann ein Hauttest beim Dermatologe Klarheit verschaffen, welcher Hauttyp Sie sind.
  2. Ein Peeling, gemischt aus chemischen und mechanischen Elementen ( Peeling-Granulat ), mit einer abschließenden Haut straffenden Gesichtsmaske verschafft ein frisches Hautgefühl und lässt Sie jünger aussehen.
  3. Da wir hierzulande meist unter trockener Haut leiden verwenden Sie zu Hause regelmäßig eine spezielle Feuchtigkeitsmaske um den Feuchtigkeitshaushalt der Haut wieder aufzufrischen und letztendlich jünger auszusehen.
  4. Bei der Reinigung der Haut mit klärendem Gesichtswasser oder ähnlichem ist es wichtig, das Reinigungsprodukt sanft einzumassieren, damit das Gewebswasser der Haut ( Lymphflüssigkeit ) abtransportiert werden kann.
  5. Bei Hautunebenheiten sollte man zum Schminken ausgleichend wirkende und mattierende Produkte verwenden. Abdeckstifte eignen sich nicht um direkt auf die Haut aufgetragen werden zu können, da man sonst vorhandene Bakterien weiterschleppt.
  6. Bewegung und Sport fördern die Durchblutung im Körper und vor allem auch in der Haut, was zur Regeneration sehr förderlich ist.
  7. Schlafen macht schön ! Ausreichend Schlaf verhilft der Haut zu einem jungen und frischen Aussehen.
  8. Viel Wasser trinken und eine Gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse wirken wie eine Verjüngungskur. Auch spezielle Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe können zu einem jüngeren Aussehen der Haut beitragen.
  9. Vermeiden Sie zu viele Süßigkeiten,- diese wirken sich durch Übersäuerung des Körpers negativ auf die Haut aus.
  10. Alkohol und Nikotin sind wahre "Altmacher" für die Haut. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum und am besten hören Sie auf zu rauchen. Der Effekt ist bereits nach wenigen Tagen bemerkbar.

© Wellness und Natur - Balsam für die Seele